Brandschutzhelferschulungen mit Löschtraining am mobilen Feuerlöschtrainer- Firetrainer

Unternehmen sind verpflichtet, Personen zu benennen, die im Notfall dafür zuständig sind, Erste Hilfe zu leisten, einen Brand zu bekämpfen oder eine Evakuierung einzuleiten.
Diese müssen in Gefahrensituationen die Ruhe bewahren, sowie souverän und verantwortungsbewusst handeln können.
Unser Angebot umfasst daher sowohl die gesetzlich vorgeschriebene Brandschutzhelfer-Ausbildung als auch die regelmäßig erforderlichen Fortbildungen.

Gesetzliche Grundlage sind § 10 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) und die neue Technische Regel für Arbeitsstätten (ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“) vom November 2012.
Danach ist die Brandschutzhelfer-Ausbildung in jedem Unternehmen vorgeschrieben.
Die notwendige Anzahl der Personen, die durch eine Ausbildung Brandschutzhelfer-Funktionen übernehmen können, ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung.
In der Regel ist ein Anteil von fünf Prozent, gemessen an der Gesamtzahl der Beschäftigten, ausreichend.

Wir bieteten Ihnen die praxisorientierte Brandschutzhelfer-Ausbildung als Seminar an.
Dabei umfasst die Erstschulung zum/zur Brandschutzhelfer/-in auch eine Feuerlöschübung mit Handfeuerlöschern am Firetrainer.
Folgende Szenarien werden dabei dargestellt:
-Löschen eines Papierkorbbrandes-praktisches Löschtraining
-Flächenbrand-praktisches Löschtraining
-Richtiger Umgang mit Löschdecken
-Staubexplosion
-Fettbrand mit Explosion- Vorführung
-Behalterzerknall (Sparydose)-Vorführung

Die Absolventen erhalten eine Teilnahmebestätigung mit den vermittelten Inhalten als Nachweis .

Wir bieten Ihnen diese Schulung zum Gruppenpreis (bis zu 8 Personen) für 399€ + 19%Mwst. an.
Für größere Gruppen erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot!

Sprechen Sie uns an!



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok